1. NRW
  2. Wuppertal

Neuer bestätigter Corona-Fall an einer Wuppertaler Grundschule

Pandemie : Neuer Corona-Fall an der Grundschule Merklinghausstraße

Insgesamt sind jetzt zehn Schulen von der Pandemie betroffen.

An der Grundschule Merklinghausstraße gibt es einen positiven Covid 19-Fall. Das teilte die Stadt Wuppertal am Mittwochmittag mit. Das Gesundheitsamt habe die Kontaktpersonen nachverfolgt und die notwendigen Maßnahmen ergriffen. Diese betreffen eine Klasse und einige Lehrkräfte.

Bei bestätigten Infektionsfällen in Schulen oder Kitas werde jeweils nach einer umfassenden individuellen Risikoabschätzung auf Basis der aktuellen RKI-Standards durch die Experten des Gesundheitsamtes über alle notwendigen Schritte entschieden. Daher können diese von Schule zu Schule sehr unterschiedlich sein und aufgrund weiterer Erkenntnisse auch verändert werden.

In der Vergangenheit hatte die Stadt viel Kritik kassiert, weil Eltern sich schlecht informiert fühlten. Bestätigte Corona-Fälle gibt es inzwischen an den folgenden Schulen: Carl-Duisberg-Gymnasium, Carl-Fuhlrott-Gymnasium, Max-Planck-Realschule, Grundschule Thorner Straße, Erich-Fried-Gesamtschule, Ferdinand-Lassale-Grundschule, Realschule Vohwinkel, Förderschule Melanchthonstraße und Berufskolleg Elberfeld.