1. NRW
  2. Wuppertal

Coronavirus: Neue Besucherregelung in Wuppertals Krankenhäusern

Coronavirus : Neue Besucherregelung in Wuppertals Krankenhäusern

Wuppertaler Krankenhäuser ergreifen präventive Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus und verkürzen die Besuchszeiten. Das Helios bietet zudem eine Info-Hotline.

Das Helios Klinikum, das Bethesda Krankenhaus, Petrus-Krankenhaus, das Krankenhaus St. Josef und St. Anna-Klinik und die Evangelische Stiftung Tannenhof bitten die Besucher ab sofort, bis auf Weiteres Besuche bei Angehörigen und Freunden auf maximal zwei Personen pro Patient pro Tag zu beschränken.

Darüber hinaus gelten pro Haus individuelle Besucherzeiten:

Danach erlaubt das Helios Klinikum bis auf Weiteres Besuche nur von 15-17 Uhr.

Das Bethesda Krankenhaus erlaubt Besuche von 10-20 Uhr.

Die Petrus-Krankenhaus sowie die Häuser St. Josef und St. Anna setzen die Besuchszeit für den kompletten März auf 15-18 Uhr fest.

Die Evangelische Stiftung Tannenhof setzt die Besuchszeit bis auf Weiteres auf 15-18 Uhr fest.

Diese Maßnahme wird präventiv ergriffen, um das Ausbreiten des Coronavirus zu reduzieren, betonen die Krankenhäuser in einer Pressemitteilung.

Die Wuppertaler Kliniken hätten tagtäglich viel Publikumsverkehr. Für die Patienten seien Besuche durch Angehörige und Freunde im Krankenhausalltag wichtig. Gleichzeitig berge die große Besucherzahl ein hohes Übertragungsrisiko bei ansteckenden Krankheiten wie dem Corona-Virus für Patienten und die mehr als 4000 Mitarbeitenden.

„Wir möchten mit dieser Maßnahme bewusst unsere Patienten und Mitarbeiter schützen und sind auf die Mithilfe der Angehörigen angewiesen“, erklären die Geschäftsführer der Häuser Dr. Holger Raphael, Georg Schmidt, André Meiser und Dietmar Volk.

In begründeten Fällen soll es Ausnahmen geben, die mit den jeweiligen Stationen abzusprechen sind.

Stetig aktualisierte Informationen und Erweiterungen finden sich auf den Homepages www.helios-gesundheit.de/wuppertal, www. bethesdawuppertal.de, www.petrus-krankenhaus-wuppertal.de, www.krankenhaus-st-josef-wuppertal.de, www.st-anna-klinik-wuppertal.de, www.stiftung-tannenhof.de.

Der Helios Konzern bietet außerdem deutschlandweit 24-Stunden lang Informationen zum Coronavirus am Telefon an unter 0800-8-123 456. Über die Nummer werden auch Videosprechstunden und Stellen für Abstriche auf den Coronavirus vermittelt.