Naturschule lädt zu einem Fotokurs ein

Naturschule lädt zu einem Fotokurs ein

Am Donnerstag gibt es Tipps für Nah- und Makrofotografie.

Grund. Die Naturschule Grund lädt für Donnerstag, 9. August, zu einem Fotokurs ein, der sich der Nah- und Makrofotografie widmet. Fotojournalist Peter Ralf Lipka bietet ab 19 Uhr die Möglichkeit, die Unterschiede zwischen den beiden ambitionierten Fotografie-Formen auszutesten. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer, sich über die Nahfotografie langsam der Makrofotografie zu nähern. Mit der Makrofotografie steigen die Ansprüche an Kamerafixierung, Motivausleuchtung und überhaupt Motivfindung. Schnell werden die Teilnehmer erkennen, dass sie bei der Makrofotografie ein Problem mit der Schärfentiefe bekommen und dafür technische Hilfen benötigen. Die Teilnehmer werden lernen, warum man bei der echten Makrofotografie nicht um eine Kamera mit Vollformatsensor herum kommt und warum das Equipment für Makrofotografie so umfangreich und teuer ist. Aber es werden auch preiswerte Alternativen und Hilfsmittel vorgestellt, die dem Anfänger und Hobbyfotografen trotz geringem Budget die gewünschten Bilder liefern.

Die Teilnahmegebühr für den Kurs in den Räumen der Naturschule Grund, Grunder Schulweg 13, kostet zwölf Euro pro Person. Um Anmeldung unter Telefon 02191/3748239 oder via Internet wird gebeten.

bit.ly/2Mb1FTo