Meinung: Naturerfahrungsräume

Meinung: Naturerfahrungsräume

Wuppertal. Ohne das Engagement einer Elterninitiative wären bis zur Sanierung des Spielplatzes „Zur Waldkampfbahn“ in Vohwinkel vermutlich noch Jahre — wenn nicht gar Jahrzehnte — ins Land gegangen.

Auf der Prioritätenliste der Stadt rangierte dieser Spielplatz relativ weit hinten, obwohl auch er schon bessere Tage gesehen hat.

Doch da es im Westen der Stadt keine Fördergelder für Spiel- und Bolzplätze gibt, musste das Bürgerbudget herhalten, obwohl es sich bei der Sanierung eines Spielplatzes eigentlich um das laufende Geschäft der Verwaltung handelt. Doch bei der Stadt läuft in Sachen Spielplätzen aufgrund der Haushaltslage erschreckend wenig. Das Geld reicht weder für Spielgeräte noch die Sanierung oder Neugestaltung. So werden immer häufiger Spielplätze in Naturerfahrungsräume umbenannt. Das kann keine Lösung in einer Stadt sein, die auf junge Familien und Wachstum setzt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung