1. NRW
  2. Wuppertal

Naturdenkmal: Stadt fällt Blutbuche in Wuppertal-Ronsdorf

Forst : Naturdenkmal: Stadt fällt Blutbuche in Ronsdorf

Baum an der Staubenthaler Straße ist durch eine Pilzerkrankung geschädigt. Eine Neupflanzung ist geplant.

Ein Pilz ist schuld: Eine Blutbuche an der Staubenthaler Straße muss gefällt werden. Das Naturdenkmal ist durch einen Rauchporling so stark geschädigt, dass seine Standsicherheit gefährdet ist, teilt die Stadt mit. Die Krankheit wurde schon vor einigen Jahren festgestellt. Inzwischen bildet sich der Baum im Kronenbereich zurück.

Die Fällarbeiten beginnen am heutigen Mittwoch, 29. April. Da es sich um einen großen Baum handelt, wird voraussichtlich auch noch am folgenden Tag daran gearbeitet. Ein Ersatz ist aber bereits geplant: In der zweiten Jahreshälfte ist eine Neupflanzung vorgesehen.