Nächtlicher Unfall in Wuppertal - Frau aus Düsseldorf schwer verletzt

Zusammenprall : Nächtlicher Unfall in Wuppertal - Frau aus Düsseldorf schwer verletzt

Nach einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Freitag musste eine 64-jährige Frau schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die Wuppertaler Feuerwehr war im Einsatz.

In der Nacht zu Freitag ist es in Wuppertal zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 64-jährige Düsseldorferin wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Frau war um kurz nach 23 Uhr mit ihrem Opel auf der Düssedorfer Straße in Richtung Autobahn unterwegs. Als ein 75-jähriger Wuppertaler vom Lüntenbecker Weg auf die Düsseldorfer Straße abbiegen wollte, nahm der Mann der Düsseldorferin mit seinem Honda SUV wohl die Vorfahrt. Beide Autos prallten ineinander und wurden schwer beschädigt. Sie wurden abgeschleppt.

Um weitere Schäden zu verhindern wurde von der Feuerwehr an den fahruntüchtigen Fahrzeugen jeweils die Batterie abgeklemmt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf circa 20.000 Euro.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung