1. NRW
  2. Wuppertal

Nächtlicher Einsatz der Feuerwehr: Mann stirbt bei Brand in Wuppertal

Nächtlicher Einsatz der Feuerwehr : Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Wuppertal

Die Feuerwehr ist am Dienstagmorgen zu einem Einsatz in Wuppertal ausgerückt. Dort ist eine Person bei einem Feuer ums Leben gekommen.

In Wuppertal ist eine Wohnung an der Briller Straße/Platzhoffstraße am 20. April gegen 2.15 in Brand geraten, teilte die Feuerwehr mit. Bei dem Feuer ist ein Mann ums Leben gekommen.

Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, sollte sich zunächst noch eine Person in der brennenden Wohnung befinden. Deshalb gingen sofort mehrere Trupps mit Atemschutzschutzgeräten in den betroffenen Anbau im Hinterhof. Dort fanden sie den Mann, der nach Angaben der Feuerwehr zu diesem Zeitpunkt schon tot war. Nähere Angaben zur Identität konnte die Polizei anfangs nicht machen. 

Anschließend brachten die Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle und evakuierten vier Bewohner aus dem Nachbarhaus. Später konnten sie in ihre Wohnungen zurückkehren.

Wie es zu dem Brand kam, ermittelt nun die Polizei. Eine Obduktion der Leiche ist nach Angaben der Beamten bei der Staatsanwaltschaft angeregt worden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt.

Während des Einsatzes war die Briller Straße in beiden Richtungen komplett gesperrt.

(red/dpa)