1. NRW
  2. Wuppertal

Nächtlicher Brand an der Freiheitstraße

Nächtlicher Brand an der Freiheitstraße

Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen.

Wuppertal. Im Badezimmer einer Wohnung an der Freiheitstraße 65 in Barmen ist in der Nacht zum Dienstag aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Die Bewohnerin, eine 54-jährige Frau, war gegen 1.25 Uhr durch ein knallendes Geräusch geweckt worden und hatte das Feuer im Badezimmer entdeckt. Sie verließ daraufhin ihre Wohnung und informierte die Polizei. Auch die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten das Gebäude unversehrt verlassen; sie wurden während der Löscharbeiten in einem Bus der Stadtwerke betreut.

Die Feuerwehr rückte mit dem Barmer Löschzug an und hatte das Feuer nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Durch den entstandenen Rauch wurde auch die Wohnung über der Brandwohnung in Mitleidenschaft gezogen. Die Bewohner des Hauses wurden während der Löscharbeiten in einem Bus der Stadtwerke betreut.

Nach ersten Erkenntnissen war die Dämmwolle in einem Lüftungsschacht in Brand geraten, woraufhin sich der Rauch auf die darüber liegende Wohnung ausbreitete. Wegen der Verrußung sind beide Wohnungen derzeit nach Polizeiangaben nicht bewohnbar. Gegen vier Uhr war der Feuerwehreinsatz beendet. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. sd/tsn