1. NRW
  2. Wuppertal

Nach Riss in der Schiene: Wuppertaler Schwebebahn fährt wieder

Nach Riss in der Schiene : Schwebebahn fährt wieder

Die Wuppertaler Schwebebahn fährt nach der Reparatur einer gebrochenen Schiene wieder.

Wie ein Sprecher der Stadtwerke sagte, ist das beschädigte Stück in der Nacht erst einmal provisorisch repariert worden. Zurzeit können die Bahnen demnach an dieser Stelle nur langsam fahren.

Für die Nacht zu Mittwoch ist dem Sprecher zufolge der komplette Austausch der Schiene geplant, sodass die Bahnen ab Mittwoch wieder mit normaler Geschwindigkeit fahren sollen. Der Betrieb werde aber nicht beeinflusst.

Ein Fahrer hatte am Montagmorgen einen Bruch in der Schiene bemerkt. Die Ursache für die etwa 13 Zentimeter lange Lücke war auch am Dienstag noch unklar.

Nach Angaben des Sprecher soll das beschädigte Stück nun untersucht werden. Am Montag hatte die Schwebebahn den Betrieb ab etwa 8 Uhr morgens zunächst eingestellt, die Stadtwerke hatten einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

(dpa)