1. NRW
  2. Wuppertal

Nach Messerangriff in Wuppertal: 22-Jähriger in Haft​

Polizei : Nach Messerangriff in Wuppertal: 22-Jähriger in Haft

Nach einem Diebstahl soll es ein Gerangel auf dem Karlsplatz gegeben haben. Dabei verletzte sich das Opfer an der Klinge.

Die Polizei hat jetzt einen 22-Jährigen festgenommen. Er steht in Verdacht, am vergangenen Montag gegen 10.40 Uhr einem Mann auf dem Karlsplatz an die Wertsachen gegangen zu sein. Dabei soll er mit einem Messer bewaffnet gewesen sein. Als es zu einem Gerangel mit dem 52-jährigen Opfer kam, wurde dieses mit der Klinge verletzt.

Die Polizei ermittelt auch gegen einen 21-jährigen mutmaßlichen Mittäter. Der 22-Jährige ist schon mehrfach mit kriminellen Machenschaften in Erscheinung getreten. Am Dienstag erließ ein Richter des Amtsgerichts einen Haftbefehl.