Justiz Nach Gewalttat am Wuppertaler WDG: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen 17-Jährigen

Wuppertal · Nach der Gewalttat am Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium am 22. Februar dieses Jahres.

Nach Gewalttat am Wuppertaler WDG: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen 17-Jährigen​
Foto: dpa/Peter Steffen

Die Staatsanwaltschaft Wuppertal hat am Mittwoch, 24. April, nach Abschluss der Ermittlungen Anklage gegen den 17-jährigen Tatverdächtigen wegen vierfachen versuchten Mordes, jeweils in Tateinheit mit einer gefährlichen Körperverletzung, vor dem Landgericht Wuppertal – Jugendkammer als Jugendschwurgericht – erhoben. Das geht aus einer Presseerklärung der Staatsanwaltschaft hervor.

Zudem wurde beantragt, dass das Landgericht Wuppertal die Fortdauer der Untersuchungshaft gegen den Beschuldigten beschließt. Weitere Angaben zu der Tat selbst sowie zu dem psychischen Gesundheitszustand des Beschuldigten können aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes des Minderjährigen nicht gemacht werden, hieß es weiter.

(Red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort