Freude über Wiedereröffnung Nach Flut: Hunderte Gäste besuchen Landhaus Bilstein

Wuppertal · Die Arbeit im Food-Truck ist für Inhaberin Christiane Schneider „komplettes Neuland“. Fürs Menü hat sie schon neue Pläne.

 Felis Saupp und Rosemarie Hanke genießen ihr Essen im Landhaus Bilstein bei strahlendem Sonnenschein.

Felis Saupp und Rosemarie Hanke genießen ihr Essen im Landhaus Bilstein bei strahlendem Sonnenschein.

Foto: Bartsch,G. (b13)

Die Beyenburger Felis Saupp und Rosemarie Hanke finden es großartig, dass der Gastrobetrieb im Landhaus Bilstein in Beyenburg nach der Flutkatastrophe wieder im Außenbereich angelaufen ist. Bei strahlendem Sonnenschein genießen die beiden Senioren Bratwurst mit Pommes und Hähnchengeschnetzeltem. Sie freuen sich, dass sie wieder einen Platz haben, wo sie hingehen können; ihnen gefallen auch die kunterbunten Schirme, die scheinbar über der Terrasse schweben.