Mysteriöser Unfall auf der L 74: Wuppertalerin schwer verletzt

Verkehrsunfall : Frau fährt auf der L 74 gegen Felswand

Eine 31-jährige Autofahrerin aus Wuppertal wurde auf der Fahrt über die L 74 in Solingen-Müngsten schwer verletzt. Polizei spricht von Alleinunfall. Ursache ist noch nicht bekannt.

Am Mitwochmorgen verlor eine 31-jährige Wuppertalerin auf der L74 die Kontrolle über ihren Ford und fuhr frontal gegen eine Felswand. Die Frau war gegen 9:20 Uhr in Richtung Müngsten unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Die 31-Jährige versuchte nach Anagben der Polizei gegen zu lenken, verlor dabei die Kontrolle über ihr Auto und fuhr über die Gegenfahrbahn gegen eine Felswand auf Solinger Stadtgebiet. Dort kam der Ford zum Stehen. Rettungskräfte brachten die schwer verletzte Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Unfallwagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung des Fahrzeugs musste die Landesstrasse kurzzeitig gesperrt werden. (hm)

(ab)
Mehr von Westdeutsche Zeitung