Mutter fährt Tochter in Wuppertal an - 15-Jährige schwer verletzt

Mädchen im Krankenhaus : Mutter fährt Tochter in Wuppertal an - 15-Jährige schwer verletzt

Eine 15-Jährige ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Wuppertal schwer verletzt worden. Ihre Mutter hat sie beim Einparken angefahren.

In der Nacht zu Sonntag ist in Wuppertal eine 15-Jährige schwer verletzt worden. Zu dem Vorfall kam es gegen 2.15 Uhr an der Warndtstraße. Eine 47-jährige Wuppertalerin wollte nach ersten Erkenntnissen der Polizei ihren VW Golf einparken. Hierbei ließ sie sich von ihrer 15-jährigen Tochter einweisen. Aufgrund bislang unklarer Umstände wurde die Jugendliche beim Einparkvorgang von dem Auto ihrer Mutter überrollt und schwer verletzt.

Polizeibeamte liefen zu Fuß von der nur wenige hundert Meter entfernten Polizeiwache zu dem Unfallort. Einsatzkräfte retteten das unter dem Auto eingeklemmte Mädchen. Die 15-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Wegen der unklaren Lage vor Ort wurde die 47-jährige Mutter von den Beamten vorübergehend in Gewahrsam genommen. Nach Abschluss der Maßnahmen konnte sie wieder entlassen werden. Die Polizei spricht von einem tragischen Unglücksfall.

Einsatzkräfte hatten den Unfallort umfangreich abgesperrt und sicherte die Spuren. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern dauern an.

(In einer ersten Meldung am Sonntagmorgen wurde von einer möglichen Tötungsabsicht der Mutter berichtet. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat sich dieser Verdacht nicht bestätigt.)

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag an einem Parkplatz an der Warndtstraße. Foto: Tim Oelbermann
(red)