Hommage Musiker erinnern an die Wuppertaler Wirtin Jette Müller

Ottenbruch/Barmen · Es ist Hommage an den Ottenbrucher Bahnhof und die Wirtin Jette Müller: der Konzertabend im Live Club Barmen.

 Der Ottenbrucher Bahnhof war eine erste Adresse für Bands.

Der Ottenbrucher Bahnhof war eine erste Adresse für Bands.

Foto: Fries, Stefan (fri)/Fries, Stefan (fr)

Der Ottenbrucher Bahnhof war für mehr als 25 Jahre eine der ersten Adressen für Bands nicht nur aus Wuppertal, sondern auch aus ganz Deutschland und den Nachbarländern. Im vergangenen Jahr ist die bekannte Wirtin des Ottenbrucher Bahnhofs, Jette Müller, verstorben. Der Bahnhof wird renoviert, für die Musiker gibt es damit einen wichtigen Auftrittsort weniger.