1. NRW
  2. Wuppertal

Müngstener Brücke als Schüler-Projekt

Müngstener Brücke als Schüler-Projekt

Jugendliche haben die Brücke im Maßstab 1:100 nachempfunden.

Barmen. Im Rahmen eines Schülerprojektes hat eine Gruppe von Jugendlichen ein handgefertigtes Modell der Müngstener Brücke aus Edelstahl angefertigt. Die Aktion war Teil des Bergischen Schul-Technikums, das Schülern Einblicke in Ausbildungsberufe ermöglicht. Jetzt fand die Eröffnung der Ausstellung im Lichthof des Barmer Rathauses statt.

Das Bergische Schul—Technikum bietet Kurse an, die Schülern und Unternehmern einen gemeinsamen Kontakt, etwa durch ein Projekt, ermöglicht. Die aus unterschiedlichen Schulen des gesamten bergischen Städtedreiecks stammenden Schüler haben bei einem dieser Kurse ge mit den Fachlehrern des Technischen Berufskollegs Solingen und dem Unternehmen Vogel-Bauer Edelstahl ein Modell der Müngstener Brücke im Maßstab 1:100 angefertigt. Bei den zehn Terminen wurden die Schüler an die Materie herangeführt: eine Betriebsbesichtigung lieferte einen ersten Einblick in die Edelstahlbranche, der Besuch des Originals brachte die nötigen Maße der Brücke.

„Als Hintergrund dient die Idee der Berufsorientierung“, sagt Fachlehrer Thomas Schürmann, „außerdem sehen die Schüler, dass sie etwas mit Wirkung erschaffen konnten“. Oft hätten die Schüler ihre Kurseinheiten überzogen, um einen Arbeitsschritt vollenden zu können. Die schwere Arbeit hat sich gelohnt — bei allen Anwesenden, etwa OB Andreas Mucke, sorgt das Modell für erstaunte Gesichter. Und auch Schüler Paul Bergmann war zufrieden: „Ich weiß jetzt, in welche berufliche Richtung ich mich orientieren möcht.“ Ces