Unfall: Motorrollerfahrer stürzt unter Alkoholeinfluss

Unfall : Motorrollerfahrer stürzt unter Alkoholeinfluss

Auf der Widukindstraße ist am Montagnachmittag der Fahrer eines Motorrollers gestürzt und hat sich dabei den Arm gebrochen. Wie die Polizei feststellte, hatte er Alkohol getrunken.

Gegen 17 Uhr war der 58 Jahre alte Mann mit seinem Gefährt auf der Widukindstraße Richtung Osten unterwegs. In Höhe eines Baumarktes kam er zu Fall. Aus unbekannten Gründen, wie die Polizei mitteilte, aber ohne, dass ein anderes Fahrzeug beteiligt war. Die Feuerwehr sperrte den Bereich kurz ab. Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der Mann Alkohol und Medikamente zu sich genommen hatte. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde laut Polizei nicht nur sein gebrochener Arm versorgt, sondern er musste auch eine Blutprobe abgeben.

Mehr von Westdeutsche Zeitung