Verkehr: Motorradfahrer bei Unfall in Wuppertal schwer verletzt

Verkehr: Motorradfahrer bei Unfall in Wuppertal schwer verletzt

Wuppertal. Bei einem Ausweichmanöver ist ein 17 Jahre alter Motorradfahrer am Montagmorgen gestürzt und schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben war es zu dem Unfall gekommen, als eine 77-Jährige Autofahrerin nach links in die Straße Trompete abbog und dabei den Motorradfahrer übersah, der in Richtung Beyenburg unterwegs war.

Der 17-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße Trompete musste für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Es entstand circa 5.600 Euro Sachschaden, erklärte die Polizei. red