1. NRW
  2. Wuppertal

Morgenstern-Schule: Neue Sporthalle kostet 2,3 Millionen Euro

Morgenstern-Schule: Neue Sporthalle kostet 2,3 Millionen Euro

Die Christian Morgenstern Schule finanziert die 600 Quadratmeter große Sporthalle durch Spenden und eigene Arbeit.

Wuppertal. Endlich ist es so weit. Der Polier steht auf dem Dach und zieht den Richtkranz nach oben. Die Christian-Morgenstern-Schule, eine Waldorfförderschule an der Wittensteiner Straße, feiert das Richtfest ihrer neuen Sporthalle. 250 Schüler haben sich mit den Lehrern und Bauherren versammelt. Festlich geht es zu mit Schulmusik der Capella Stella del Mattino und Gedichten des Schul-Namensgebers Christian Morgenstern.

Dort, wo die Schüler bald Sport machen, wurde früher Eisen gegossen und Maschinen gebaut. „Wir haben die alte Fabrikhalle der Firma Rittershaus und Blecher übernommen“, sagt Dietmar Finkenrath, Mitglied des Schulleiter-Kollegiums. Die Architektur der Halle wurde an die Geschichte des Grundstückes angepasst. „Das Dach ähnelt einem Scheddach“, erklärt Finkenrath. Auf anthroposophische Architekturelemente wird bei dem Bau verzichtet: „Es ist ein Funktionsbau — aber nach ökologischer Bauweise und mit Energiespar-Technik.“

2,3 Millionen Euro kostet die 600 Quadratmeter große Sporthalle. Durch Spenden, den Förderverein, Zuschüsse des Landes Nordrhein-Westfalen und eigenen Arbeitseinsatz durch Lehrer und Freunde konnte der Neubau finanziert werden. Vor den letzten Sommerferien habe das Kollegium beim Abriss der Fabrikhalle geholfen und Räume der Arbeiter entkernt, erzählt Jürgen Möllmer, ebenfalls Mitglied des Schulleiter-Kollegiums. Dort werden sich in Zukunft die Schüler für den Sportunterricht umziehen können.

Im neuen Schuljahr soll die Sporthalle funktionsfähig sein. „Früher wurde Sport in unserem Festsaal gemacht.“ Oft musste der Unterricht wegen Theater- oder Orchesterproben ausfallen: „Jetzt können wir dem Bewegungsdrang unserer Schüler gerecht werden“, sagt Finkenrath. Als besonderes Highlight wird eine große Kletterwand in die Halle eingebaut. Neben dem Unterricht werden der Schulzirkus Stella del Mattino sowie außerschulische Gruppen die Halle nutzen können.