1. NRW
  2. Wuppertal

Moll-Automobile übernimmt Nordland

Moll-Automobile übernimmt Nordland

Das Aachener Unternehmen erhält beide Standorte des Traditionshändlers, der im vergangenen Jahr Insolvenz angemeldet hatte.

Uellendahl. Am 1. April hat die Autohaus-Gruppe Moll Automobile mit Stammsitz in Aachen das Autohaus Nordland übernommen. Nach mehr als 40 Jahren Unternehmensgeschichte hatte das Autohaus Nordland im Herbst vergangenen Jahres Insolvenz angemeldet. Jetzt verabschiedete sich das Traditionsunternehmen. Sowohl der Verkaufs-Standort an der Uellendahler Straße 523 als auch der Service-Standort an der Otto-Wels-Straße 6 wurden von Moll übernommen. Der neue Inhaber übernimmt zudem das gesamte Service-Personal.

Die Aachener Firmengruppe agiert seit mehr als zwölf Jahren als Volvo-Händler und expandiert nach eigenen Angaben seither kontinuierlich. Wuppertal ist jetzt der neueste von insgesamt zwölf Standorten (darunter Köln, Koblenz und Bergheim), die auf Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz verteilt sind.

„Wir sind stolz, uns — nach unserer jüngsten Expansion — mit einem weiteren Standort in NRW etablieren zu können. Der schwedische Automobilhersteller Volvo konnte im vergangenen Jahr auf dem deutschen Markt ein bisher noch nie erzieltes Ergebnis erreichen. Es freut uns sehr, dass wir weiter zum Wachstum der Marke beitragen dürfen“, sagt Matthias Moll, Geschäftsführender Gesellschafter zu der Entscheidung, die Vertretung der schwedischen Marke in Wuppertal zu erhalten.

Das Aachener Unternehmen gilt, obwohl es an anderen Standorten auch andere Marken vertritt, als Volvospezialist. Im vergangenen Jahr wurde der Händler zum vierten Mal in Folge als einer der besten Volvo-Händler Deutschlands ausgezeichnet.

In Wuppertal sollen an beiden Standorten alle Leistungen rund um das Thema Automobil angeboten werden. Dazu zählen Neuwagen- und Gebrauchtwagenverkauf, Beratung sowie Versicherungs- und Finanzangebote und Werkstattleistungen. Schließlich verfüge der Händler über ein eigenes Karosserie- und Lack-Center sowie einen Fahrzeugbestand von mehr als 4000 Fahrzeugen.

moll-automobile.de