1. NRW
  2. Wuppertal

Modelle für Enthusiasten

Modelle für Enthusiasten

Heute gibt’s Züge und die Schwebebahn in klein zu sehen.

Barmen. Am 11. Und 12. November ist das Gelände der Wuppertaler Stadtwerke in der Schützenstraße 34 in Barmen wieder ein Magnet für die Modelleisenbahn-Enthusiasten: Zum 26. Mal lädt der von Michael Urbach geführte Eisenbahnclub der WSW zu seinen Modelleisenbahntagen ein und wird damit einmal mehr Jung und Alt begeistern. Der 1991 gegründete Club zählt um die 50 Mitglieder und tritt regelmäßig bei Treffen der Modellbau-Fans und auf Fachmessen auf den Plan. Die „WSW-Eisenbahner“ präsentieren heute und morgen wieder Modellbahnen verschiedener Spurweiten und eine Kindereisenbahn — und natürlich ist auch die hellblaue Schwebebahn der Generation 15 mit einem übrigens käuflichen Modell in limitierter Auflage vertreten.

Als besondere Gäste begrüßt der Eisenbahnclub der WSW anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Stadtpartnerschaft Wuppertal/ Schwerin auch einen befreundeten Modelleisenbahnclub aus der Hauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern.

Geöffnet ist die Ausstellung heute von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 3,50 Euro, für Kinder von sechs bis 14 Jahren ein Euro, und die günstige Familienkarte ist für sieben Euro erhältlich. fwb