Mitarbeiter des Klinikum Barmen überfallen

Überfall : Unbekannte überfallen Krankenhaus mit Schusswaffen

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch mehrere Angestellte des Klinikums Barmen überfallen. Nach Angaben der Polizei fand das Verbrechen um circa 3.20 Uhr in einem Bereich der Klinik statt, in dem keine Patienten untergebracht sind.

Unter Vorhalt von Schusswaffen forderten drei maskierte Männer zwei Mitarbeiterinnen, die sich zu diesem Zeitpunkt außerhalb des Gebäudes aufhielten, auf, die Lagerräume des Klinikums zu öffnen, heißt es in der Polizeimeldung. Aus den Räumen entwendeten die Täter medizinische Geräte und flüchteten unerkannt.

Die Schadenshöhe kann laut Polizei noch nicht beziffert werden. Die drei Räubern sollen circa 170 Zentimeter groß, schlank und dunkel gekleidet gewesen sein. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich des Klinikums gemacht haben, sich unter der Rufnummer 0202 / 284-0 zu melden.

(red)