Nächtlicher Angriff Mit einem Schraubenzieher angegriffen: Versuchte Tötung auf Wuppertaler Karlsplatz

Wuppertal · Ein 22-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft. Ein Zeuge soll einen Stich mit dem Schraubenzieher noch verhindert haben.

Mit einem Schraubenzieher angegriffen: Versuchte Tötung auf Wuppertaler Karlsplatz​
Foto: Fries, Stefan (fri)

Ein 22-Jähriger soll versucht haben, mit einem Schraubenzieher nach einem 36-Jährigen zu stechen. Polizei und Staatsanwaltschaft stufen die Tat in der Nacht auf Montag, 29. Mai, gegen 2 Uhr, als versuchte Tötung ein.

Die Polizei berichtet, dass die beiden polizeibekannten Männer sich zunächst verbal gestritten hätten, bevor sie sich gegenseitig schlugen. Der 22-Jährige habe den 36-Jährigen dann mit einem Schraubenzieher bedroht. Einen Stich habe ein unbeteiligter Zeuge noch verhindern können.

Polizisten nahmen den 22-Jährigen fest. Ein Haftrichter ordnete Untersuchungshaft an. Die Polizei bittet Zeugen, sich telefonisch unter 0202/2840 zu melden.