Projekt Mit dieser neuen App sollen Wuppertaler Vermüllung melden können

Wuppertal · Pilotprojekt: Die Nutzer können dem Straßenreinigungsbetrieb direkt Standort und Fotos zusenden.

Über die Mängelmelder-App können die Bürger auch Müllablagerungen wie hier nach Silvester melden.

Über die Mängelmelder-App können die Bürger auch Müllablagerungen wie hier nach Silvester melden.

Foto: dpa-tmn/Maja Hitij

In vielen Städten gibt es sie schon: Sogenannte Mängelmelder, mit denen die Bürgerinnen und Bürger beispielsweise illegale Müllablagerungen, neben Containern abgestelltes Glas oder abgelegtes Altpapier oder auch Schlaglöcher und defekte Straßenlaternen benennen können. Diese Mängel sollen dann zeitnah beseitigt werden, anschließend werden die Melder über die erfolgten Arbeiten informiert. Diese Mängel können teilweise über die entsprechenden Internetseiten oder auch per App gemeldet werden. Dabei können Fotos hochgeladen und der genaue Standort per GPS benannt werden. Auf diese Weise soll schnell und effektiv für mehr Sauberkeit und Sicherheit gesorgt werden.