1. NRW
  2. Wuppertal

Mit der WZ zum Fest der Liebe Danke sagen

Mit der WZ zum Fest der Liebe Danke sagen

Wir veröffentlichen ihre Texte und Fotos.

Wuppertal. „Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens“, hat der Theologe- Jean-Baptiste Massillon einmal gesagt. Was könnte da passender sein, als an Weihnachten, dem Fest der Liebe, einmal ganz laut Danke zu sagen. All denen, die in diesem Jahr da waren, wenn wir sie brauchten.

Die WZ bietet den Wuppertalern dafür in ihrer Weihnachtsausgabe ein Forum: Sagen Sie dem Menschen Danke, der sie in diesem Jahr besonders unterstützt hat. Hat die Oma die Kinder betreut, wenn Not am Mann war? Sind Sie von einem Familienmitglied gepflegt worden? Gibt es bei Ihnen tolle Nachbarschaftshilfe? Hat jemand Ihre Geldbörse gefunden und zurückgebracht? Solche und andere Menschen bekommen in unserer Weihnachtsausgabe einen besonderen Platz.

Und so machen Sie mit: Schicken Sie uns einen kurzen Text (höchstens 600 Zeichen) per Mail (redaktion.wuppertal@wz.de) oder Post (WZ Wuppertal, Otto-Hausmann-Ring 185, 42115 Wuppertal), in dem Sie beschreiben, wem sie dankbar sind und warum. Sowohl ihr Name als auch der des Helfers sollte genannt sein. Senden Sie uns dazu ein Bild, das möglichst sie beide zusammen zeigt.

Einsendeschluss ist Freitag, der 19. Dezember.