Luisenviertel Mit dem Wuppertaler Nachtbürgermeister auf Tour

Wuppertal · Thomas Plath ist im Luisenviertel als Kümmerer unterwegs – nun hat er personelle Unterstützung erhalten.

Thomas Plath (v. l.) mit Leyla Kugo, Tim Schröder (h. l.) und Achim Brand.

Thomas Plath (v. l.) mit Leyla Kugo, Tim Schröder (h. l.) und Achim Brand.

Foto: Andreas Fischer

Wenn Thomas Plath die Gastronomen und Gastronominnen im Luisenviertel aufsucht, wird er meist wie ein alter Kumpel begrüßt: kräftiger Händedruck, kurze Umarmung, ein wenig Small-Talk. Wer den Nachtbürgermeister von Elberfeld im Luisenviertel bei der Arbeit erlebt, merkt schnell, dass sich der 48-Jährige auf bekanntem Terrain bewegt und eine wichtige Voraussetzung für den Job mitbringt. Er ist im Viertel bestens vernetzt, kennt die Leute und die Stimmung im Quartier aus eigenem Erleben und den Kontakten in die Szene.