Tier der Woche: Mia sucht ein ruhiges Plätzchen

Tier der Woche: Mia sucht ein ruhiges Plätzchen

Die Katzendame sehnt sich nach Streicheleinheiten.

Wuppertal. Die acht- bis neunjährige Mia wurde tragend im Tierheim abgegeben, wo sie ihre Welpen zur Welt brachte. Nun wird es für sie Zeit, umzuziehen.

In ihrem neuen Haushalt wünscht sich die Wohnungskatze neben Ruhe viel Beschäftigung und Streicheleinheiten. Sie trägt das Coronavirus und sollte wegen der Ansteckungsgefahr nicht mit gesunden Katzen zusammen leben. Die Mitarbeiter des Tierheims klären gerne über diese Erkrankung auf.

Die WZ stellt jede Woche in Kooperation mit dem Tierheim das Tier der Woche vor. Mehr Informationen unter Telefon 73 51 36 oder im Internet.

Mehr von Westdeutsche Zeitung