1. NRW
  2. Wuppertal

Messe zur Stärkung der Gesundheit

Messe zur Stärkung der Gesundheit

Am 13. April gibt es im BiZ Workshops und Vorträge.

Die Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal und die gesetzlichen Krankenkassen aus der Region nehmen am bundesweiten „Modellprojekt zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung“ teil. Gemeinsam bauen sie ein Netzwerk zur Gesundheitsförderung bei arbeitslosen Menschen auf, denn Arbeitslosigkeit stellt ein Lebensereignis dar, mit dem besondere Belastungen einhergehen. Finanzielle Sorgen und Zukunftsängste können das körperliche und seelische Wohlbefinden negativ beeinflussen und eine Arbeitsaufnahme erschweren. Fester Bestandteil der Beratungs- und Vermittlungsdienstleistungen der Arbeitsagentur soll künftig sein, Arbeitslose auf Angebote der gesetzlichen Krankenkassen, beispielsweise zur Stressbewältigung oder zur gesunden Ernährung und Bewegung, hinzuweisen und zur freiwilligen Teilnahme zu motivieren. Interessierte können am Freitag, 13. April, in das BiZ an der Hünefeldstraße kommen: Zwischen 8.30 und 12.30 Uhr werden Vorträge und Workshops angeboten. So gibt es gleich um 8.45 Uhr einen Vortrag zu Entspannungstechniken, um 10.45 Uhr in Raum A528 einen Workshop „Stresssignale und Wirkung erkennen und einen Umgang finden“.

arbeitsagentur.de