Messe für die „Generation plus“ in der Stadthalle

Wuppertal : Eine eigene Messe für die „Generation plus“ in der Stadthalle

Zum ersten Mal öffnet die große Messe „Generation Plus – Alt war gestern“ ihre Pforten. In den imposanten Räumlichkeiten der Historischen Stadthalle Wuppertal stehen zwei Tage lang alle Menschen der Generation „plus“ im Mittelpunkt. Gemeinsam mit dem Veranstalter BLICKFANG Ereignisse GmbH lädt die Westdeutsche Zeitung an diesem Wochenende zum Mitmachen, Erleben und Verweilen ein.

Am Sonntag öffnet die Stadthalle von 10 bis 18 Uhr ihre Pforten zur Messe „Generation Plus“ für Menschen ab 50. Unter dem Motto „Alt war gestern“ präsentieren Unternehmen, Vereine und Institutionen Produkte, Dienstleistungen und Informationen zu den Themen Wohnen, Genuss, Medizin, Reise, Freizeit und Gesundheit.

(red)