Mehrere tausend Euro Busgeld weg

Mehrere tausend Euro Busgeld weg

Varresbeck. Dreister Einbruch im Linienbus-Depot der Wuppertaler Stadtwerke am Deutschen Ring in der Varresbeck: Wie erst jetzt bekannt wurde, stiegen die Täter am vergangenen Wochenende in die Büroräume ein.

Dort knackten sie den Geldautomaten, in den die WSW-Fahrer ihre Schichteinnahmen einzahlen. Laut Polizei beträgt die Beute mehrere tausend Euro. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 2840 entgegen. spa

Mehr von Westdeutsche Zeitung