Mehrere Einbrüche in Wuppertal seit Dienstagabend

Die Diebe erbeuteten überwiegend Bargeld, aber auch eine Kamera.

Mehrere Einbrüche in Wuppertal seit Dienstagabend
Foto: Daniel Maurer/dpa

Wuppertal. Ein Friseurgeschäft an der Friedrich-Ebert-Straße war in der Nacht zu Mittwoch das Ziel von Einbrechern. Durch ein Oberlicht kletterten sie in das Geschäft und entwendeten Bargeld. Ähnlich gingen Täter bei einem weiteren Geschäft, ebenfalls an der Friedrich-Ebert-Straße vor. Auch dort kletterten sie durch ein Oberlicht, nahmen Bargeld mit und entkamen unerkannt.

Auch an der Friedrich-Engels-Allee drückten Einbrecher ein Oberlicht auf, sie erbeuteten eine Kamera und flüchteten. Am Nommensenweg drangen Täter in der Nacht zu Mittwoch in eine Schule ein. Beute machten sie keine. Am Mittwochabend, zwischen 19 und 20.20 Uhr hebelten Einbrecher eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus an der Wittener Straße auf. Ob sie etwas erbeuteten, steht noch nicht fest.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Wimmelbild am Wupperstollen geplant
Künstler Marco Leckzut möchte Beyenburg ein Denkmal der anderen Art setzen – Kosten: etwa 20 000 Euro Wimmelbild am Wupperstollen geplant
Zum Thema
Aus dem Ressort