1. NRW
  2. Wuppertal

Mann wird in Wuppertal am Steuer seines Wagens bewusstlos

Trotz Erster Hilfe im Krankenhaus gestorben : Mann wird in Wuppertal am Steuer seines Wagens bewusstlos

Ein Mann ist am Steuer seines VW Bullis in Wuppertal bewusstlos geworden. Trotz des beherzten Eingreifens von zwei Ersthelfern, starb der Mann wenig später.

Ein 73-jähriger Mann aus dem Kreis Minden-Lübbeke hat am 8. Januar gegen 11:15 Uhr auf der Badischen Straße in Wuppertal das Bewusstsein am Steuer seines VW Bulli verloren, teilte die Polizei mit. Aufgefallen war der medizinische Notfall, weil das Auto an der leicht ansteigenden Straße rückwärts rollte und einen Mercedes Sprinter leicht an der Front beschädigte.

Der 67-jährige Beifahrer des Mannes sowie die 21-jährige Fahrerin des Sprinters leisteten sofort Erste Hilfe. Der Mann starb jedoch im Krankenhaus.

(red)