Wuppertal: Mann mit Messer bedroht, geschlagen und ausgeraubt

Wuppertal : Mann mit Messer bedroht, geschlagen und ausgeraubt

Mit einem Messer bedroht, geschlagen und ausgeraubt worden ist in der Nacht auf Freitag ein 49-Jähriger in der Elberfelder Innenstadt.

Wuppertal. Mit einem Messer bedroht, geschlagen und ausgeraubt worden ist in der Nacht auf Freitag ein 49-Jähriger in der Elberfelder Innenstadt.

Laut Polizeibericht war der Mann gegen 0.45 Uhr auf der Straße Alte Freiheit unterwegs gewesen. Drei Unbekannte forderten Geld von ihm, bedrohten ihn mit einem Messer und schlugen ihn. Anschließend nahmen sie sein Geld und flüchteten.

Beschreibung: Die Täter sollen nach Angaben des angetrunkenen Geschädigten dunkelhäutig, und zirka 1,75 Meter groß sein. Zwei trugen keine Schuhe. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 0202 / 284 - 0 zu melden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung