1. NRW
  2. Wuppertal

Mann hebt in Wuppertal fünfstellige Summe von fremdem Konto ab​

Wer kennt den Täter? : Mann hebt in Wuppertal fünfstellige Summe von fremdem Konto ab

Die Polizei sucht mit einem Foto den Betrüger. Tatort war die Sparkasse in Elberfeld.

Ein unbekannter Mann hat bereits am Mittwoch, 11. März, Geld in einer mittleren fünfstelligen Summe von einem fremden Konto abgeholt. Davon berichtet jetzt die Polizei.

Der Täter ging gegen 9.30 Uhr in die Sparkassen-Filiale in Wuppertal-Elberfeld und hob mit mutmaßlich unterschlagenen Personalausweispapieren das Geld ab und entkam unerkannt. Dazu nutzte er einen entwendeten oder verlorenen Personalausweis des Opfers und zeigte diesen am Auszahlungsschalter.

Die Kriminalpolizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Fahndung nach dem Verdächtigen.

Wer kennt die auf den Bildern der Überwachungskamera abgebildete Person oder kann Hinweise auf einen möglichen Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.

(red)