Macht ein Feuerteufel Ostersbaum in Wuppertal unsicher?

Brandstiftung : Macht ein Feuerteufel Ostersbaum in Wuppertal unsicher?

Die Polizei hält es für wahrscheinlich, dass es einen Zusammenhang zwischen den jüngsten drei Kellerbränden im Viertel gibt und geht von einer Brandstiftung aus.

Nach dem Kellerbrand an der Gotenstraße, bei dem mehrere Hausbewohner verletzt wurden, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. Wie die Behörde auf Anfrage der WZ mitteilte, ist es im Moment eine „wahrscheinliche Möglichkeit“, dass der Brand in dem Mehrfamilienhaus absichtlich gelegt wurde. Nach Ansicht der Polizei könnte es sich um eine Brand-Serie mit ein und dem selben Täter handeln.

Innerhalb von wenigen Wochen brannte es am Ostersbaum nun insgesamt drei Mal. Jedes Mal waren Mehrfamilienhäuser betroffen, in allen Fällen breiteten sich die Flammen über den Keller aus. „Die räumliche und zeitliche Nähe macht einen Zusammenhang wahrscheinlich“, sagt Polizei-Sprecher Stefan Weiand. neuk

Mehr von Westdeutsche Zeitung