Zwei Treffer des TSV zum Heimabschied

Zwei Treffer des TSV zum Heimabschied

Jugendfußball: A-Junioren des WSV bleiben konzentriert.

A-Junioren Niederrheinliga WSV - Essener SG 3:1 (1:0). Eine gute Partie lieferte die U 19 des WSV beim 3:1-Heimerfolg gegen die Essener SG ab. Beflügelt vom Pokalerfolg am Maifeiertag gegen Borussia Mönchengladbach ließen die Wuppertaler nichts anbrennen. Mike Osenberg erzielte bei frühsommerlichen Temperaturen den Führungstreffer (34.). Direkt nach dem Seitenwechsel gelang Antonio Angelov das 2:0 (47.). Spätestens nach dem 3:0 durch den eingewechselten Yusa-Semih Alabas war die Partie entschieden (67.). Den Gästen gelang nur noch die Ergebniskorrektur (71.). „Wir haben heute unser Spiel durchgezogen. Kompliment an meine Mannschaft, wenige Tage nach dem großen Pokalspiel wieder eine Klasseleistung abzuliefern“, sagt Trainer Pascal Bieler. Am Donnerstag (Christi Himmelfahrt, 11 Uhr) bestreitet das Bieler-Team in Heiligenhaus (Sportplatz Am Sportfeld) das Kreispokalendspiel gegen die SSVg Velbert. toto WSV: Zecevic, Osygus, Britscho, S.Gulden, Meurer, Angelov (64. El Gattass), Knop, Chu (56. Alabas), Osenberg, Meier (64. Lieto), Serdar (72. Wodniok).

TSV Ronsdorf - SV Straelen 2:6 (1:4). Auch das letzte Niederrheinliga Heimspiel der U 19 des TSV Ronsdorf ging verloren. Die Gäste hatten keine Mühe das Spiel erfolgreich zu gestalten, da die Gastgeber durch individuelle Fehler die Chancen auf dem Silbertablett servierten. Die Zebras erzielten durch Ismet Agadakmaz (1:1), und Prosper Malua-Kikangila (2:5) zwei Treffer. TSV Ronsdorf: Kubis, Kirsch, Kocherscheidt (84. Bock), Prein (60. Makkaoui), Agakmaz, Stolle, Winterfeld (60. Bungur), Schary, Malua-Kikangila, Igwebuike (60. Avan), Etse.

Mehr von Westdeutsche Zeitung