1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Zwei Top-Sportlerinnen beim Springermeeting

Zwei Top-Sportlerinnen beim Springermeeting

Olympia-Star Martina Strutz und Katharina Bauer in der Uni-Halle.

Zwei echte Hochkaräter haben sich für den Stabhochsprung der Frauen für das vom Leichtathletik Zentrum Wuppertal, der Friedrich-Bayer-Realschule und der Sportstadt Wuppertal am 10. März ausgerichteten McDonald’s-Springermeeting in der Uni-Halle angesagt. Die zweifache Olympiateilnehmerin (2012 und 2016) und vielfache Deutsche Meisterin Martina Strutz vom Schweriner SC und Katharina Bauer, Deutsche Hallenmeisterin vom TSV Bayer Leverkusen, versprechen einen Klassewettkampf mit Höhen jenseits der 4,50 Meter. Katharina Bauer hatte kürzlich in Dortmund die nationalen Titelkämpfe mit übersprungenen 4,51 Metern gewonnen. Sogar bei 4,80 Metern liegt die Bestleistung von Martina Strutz, die freilich aus dem Jahr 2011 stammt. Martina Strutz dürfte gute Erinnerungen an Wuppertal haben, war sie hier doch bereits vor zehn Jahren beim Springermeeting des Barmer TV als eine der Publikumslieblinge aufgetreten. Mit Nikola Pöschlova möchte sich in der Uni-Halle noch ein tschechisches Talent mit den beiden Deutschen messen.

Beim Meeting am 10. März werden zudem Hochsprungwettbewerbe der weiblichen und männlichen Jugend sowie der Stabhochsprung der Männer ausgetragen. Die Teilnehmer will das LAZ in den nächsten Tagen bekanntgeben.