Zwei Medaillen für die Bayer-Schwimmer am ersten Wettkampftag

Schwimmen : Schwimm-DM: Bronze für vom Lehn

Juniorin Jana Markgraf gewinnt Silber.

Am ersten Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen in Berlin gewannen die Schwimmer der SG Bayer zwei Medaillen. Christian vom Lehn holte über 100 m Brust in 00:59,32 Minuten Bronze. Seine Vorlaufzeit von 01:00,81 Minuten verbesserte der 26-Jährige am Nachmittag im Finale um 1,5 Sekunden. Über diese Strecke stand Alexander Kühling im B-Finale, wo er in 01:00,85 Minuten Zweiter wurde. Das C-Finale hatte Yannis Merlin Willim erreicht, der dieses in 01:01,72 Minuten als Zweiter beendete.

Die zweite Medaille für die Rutenbecker sicherte sich mit Silber in der Juniorenwertung über 200 m Schmetterling Jana Markgraf in 02:12,51 Minuten. Mit dieser Zeit zog die 19-jährige als Fünftschnellste der Vorläufe ins A-Finale der Offenen Klasse ein, wo sie sich aber nicht mehr steigern konnte. In 02:15,16 Minuten schlug sie als Siebte an. Über 800 m Freistil der Frauen belegte die Langstreckenspezialistin der SG Bayer, Lena-Marie Precht, in 08:37,50 Minuten Platz fünf. Die 4 x 50-m-Lagen-Mixedstaffel der SG Bayer belegte in der Besetzung Moritz Schaller, Emilie Boll, Jana Markgraf und Christian vom Lehn Platz sieben. pek