1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport
  4. WZ Sportplatz

Wuppertaler SV verpflichtet Hassine Refai für die Defensive für ein weiteres Jahr

Wuppertaler SV : WSV setzt auf Talent Hassine Refai

Im Winter ist der 20-Jährige Hassine Refai von RW Erfurt zum WSV gekommen, als die Thüringer den Spielbetrieb einstellen mussten. Der WSV hat das Defensivtalent auch für die kommende Spielzeit verpflichtet.

Bisher kam Hassine Refai zu zwei Einsätzen für den WSV.

„Ich bin sehr froh beim WSV verlängert zu haben. Nach meiner schwierigen Zeit in Erfurt wurde ich im Winter von der Mannschaft und dem Trainerteam sehr gut aufgenommen. Es war daher keine schwierige Entscheidung zu bleiben. Ich hoffe auf eine erfolgreiche Saison in Wuppertal“, sagt Hassine Refai.

Sportvorstand Thomas Richter: „Hassine ist ein physisch starker Verteidiger, der allein durch seine Körpergröße eine Präsenz auf dem Platz hat, die uns helfen wird. Mit 20 Jahren hat er noch viele gute Jahre vor sich. Wir freuen uns, dass wir mit Hassine eine weitere Option in unserem Kader haben." ab