1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport
  4. WZ Sportplatz

WSV verlängert Vertrag mit Torhüter Lübcke um ein Jahr

Vertrag verlängert : Niklas Lübcke steht beim WSV weiter zwischen den Pfosten

In der vergangenen Saison stand Niklas Lübcke in 20 Pflichtspielen für den Wuppertaler SV im Tor. Den bisherigen Stammtorhüter hat der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV nun für eine weitere Spielzeit verpflichtet.

Im Januar 2019 kam der ehemalige Jugendtorwart des VfL Bochum von Westfalia Herne an die Wupper.

Sportvorstand Thomas Richter, der in seiner Profizeit ebenfalls Torhüter war: „Mit Niklas haben wir einen jungen Keeper, der eine starke Präsenz auf dem Rasen hat und dazu noch großes Entwicklungspotential. Wir sind sehr froh, dass Niklas sich trotz anderer Angebote für uns entschieden hat."

Der 20-Jährige stand offenbar bei der Personalplanung weit oben auf dem Wunschzettel des WSV. „Der Verein hat mir früh signalisiert, dass man mich unbedingt halten möchte. Nach letztlich sehr guten Gesprächen mit Thomas Richter und klaren Perspektiven war mir dann klar, dass ich gerne verlängern möchte. Ich hatte bisher eine sehr gute Zeit hier, die zwar wechselhaft war, mich aber sportlich und auch persönlich weitergebracht hat. Ich freue mich riesig weiterhin ein Wuppertaler zu sein und für den Verein und die Fans des WSV zu spielen. Jetzt habe ich richtig Bock auf den Trainingsstart“, sagt Niklas Lübcke.