Benefizspiel: WSV und FSV hoffen auf viele Zuschauer beim Benefizspiel

Benefizspiel: WSV und FSV hoffen auf viele Zuschauer beim Benefizspiel

Im Mai 2017 wurde Bernd Tarka unerwartet aus dem Leben gerissen, er starb bei einem tragischen Verkehrsunfall. Der Jugendtrainer des FSV Vohwinkel wurde nur 52 Jahre alt und hinterließ eine Frau und drei Kinder.

Schnell erklärte sich Wuppertals ranghöchster bereit, in der Lüntenbeck gegen die 1. Herrenmannschaft der Füchse zu einem Benefizspiel anzutreten. Am Tag des geplanten Matches zwischen FSV und WSV regnete es aber in Strömen, so dass beide Teams beschlossen bei freiem Eintritt zu kicken und das Benefizspiel nach zu holen. Nun, fast ein Jahr später ist es so weit: Am heutigen Mittwoch ist um 19 Uhr ist Anpfiff.

Alle Einnahmen aus diesem Spiel werden wie geplant der Familie Tarka zukommen. Sowohl der FSV als auch der WSV hoffen daher auf ein reges Zuschauerinteresse. Jonas Erwig-Drüppel sagte unserer Zeitung gegenüber: "Wir würden uns freuen, wenn so viele wie möglich auch von unseren Fans da sind."

Der Eintrittspreis beträgt für Damen, Herren und Jugendliche ab 14 Jahre einheitlich 3,00 Euro ! Kinder/Jugendliche unter 14 Jahre haben freien Eintritt.