TSV Ronsdorf springt vorerst auf Platz eins

Fußball-Bezirksliga: TSV Ronsdorf springt vorerst auf Platz eins

Fußball-Bezirksliga: Am Sonntag steigt an der Parkstraße das Topspiel gegen Reusrath.

Nach dem 4:1-(2:1)-Sieg gegen die SpVg. Solingen Wald sprang der TSV Ronsdorf im Nachholspiel am Donnerstagabend auf den ersten Tabellenplatz. Die Solinger kamen früh zur Führung (6.). Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld auf den zweiten Pfosten traf Felix Heyder volley zum 1:1 (15.). Auch wenn die Gäste das Tempo hielten, gelang den Zebras kurz vor der Pause das 2:1: Leon Elbl netzte nach gelungenem Doppelpass mit Julian Bente ein.

Obwohl das Team von Daniele Varveri in der Anfangsviertelstunde der zweiten Halbzeit ein wenig die Ordnung verlor, konnten die Solinger keinen Profit schlagen und kassierten nach einem Foul an Pascal Homberg das 1:3, das Homberg per Strafstoß selbst besorgte (58.). Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Julian Zeidler acht Minuten vor Schluss. Am Sonntag um 15.30 Uhr kommt es an der Parkstraße zum Gipfeltreffen mit dem Tabellenzweiten SC Reusrath. „Acht Gegentore und eine starke Offensive sprechen für sich. Die Partie wird vermutlich durch Kleinigkeiten entschieden werden“, mutmaßt Varveri.⇥ryz

Mehr von Westdeutsche Zeitung