Fußball: Wuppertals Keita-Ruel trifft für Fürth

Fußball : „Keita“ erfolgreich in Liga 2

Daniel Keita-Ruel, geboren in Wuppertal, steht mit seinem neuen Verein auf dem dritten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga.

Es ist noch nicht mehr als eine Momentaufnahme, wenngleich eine sehr schöne: Daniel Keita-Ruel, geboren in Wuppertal, steht mit seinem neuen Verein auf dem dritten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga. Im Juni war sein Wechsel zu den Kleeblättern bekannt geworden. Der 28-Jährige ist maßgeblich daran beteiligt, dass der Tabellen-15. der Vorsaison nach zwei Spieltagen nun vom Relegationsrang grüßt. Zum 3:1-Auftaktsieg gegen den SV Sandhausen hatte Angreifer Keita-Ruel zwei Tore erzielt. Zwar gab es am zweiten Spieltag gegen Ingolstadt nur einen Punkt nach Remis, doch das reicht für Platz drei. Am Montag, empfängt Fürth den BVB im DFB-Pokal und „Keita“ will natürlich wieder treffen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung