FSV spielt bereits am Samstag

Fußball-Landesliga: FSV spielt schon am Samstag und wieder in der Lüntenbeck

Fußball-Landesliga: CSC will Spitze halten.

In der Fußball-Landesliga spielt der FSV Vohwinkel bereits am Samstag um 15 Uhr. Auf Wunsch von Gegner Holzheimer SG wurde die Partie um einen Tag vorgezogen sowie das Heimrecht getauscht. Das könnte den Füchsen, die dadurch erneut zu Hause antreten können, in der momentanen Situation durchaus recht sein, konnte man doch die jüngsten beiden Heimspiele positiv gestalten. Mit der Holzheimer SG stellt sich zwar das Tabellenschlusslicht in der Lüntenbeck vor, doch lediglich drei Punkte trennen sie vom FSV Vohwinkel. Für FSV-Trainer Thomas Richter ist der Tabellenstand des Gegners „unerheblich“. Dass auch die Neusser zwei der letzten vier Spiele gewinnen konnten, lässt erwarten, dass auch sie versuchen werden, diese wichtige Begegnung für sich zu entscheiden. Bis auf die Langzeitverletzten sind alle an Bord. Auch Freddy Lühr und der am Sonntag verletzte Asterios Karagiannis sind einsatzfähig.

Auswärts beim Tabellen-Siebten St. Tönis muss am Sonntag der Cronenberger SC antreten (15 Uhr). Er will seine gerade zurückeroberte Tabellenführung verteidigen. Zumal er danach spielfrei ist und durch den darauffolgenden Totensonntag drei Wochen Pause hat.⇥ryz

Mehr von Westdeutsche Zeitung