1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport
  4. WZ Sportplatz

Cronenberger SC verpflichtet Torhüter und zwei Innenverteidiger

Fußball-Oberliga : Der CSC hat seinen Kader verstärkt

Der Cronenberger SC verpflichtet vor dem Saisonstart in Straelen den dritten Torhüter und zwei weitere Innenverteidiger.

Vier Tage vor dem Start in die Oberliga-Saison (Samstag, 16 Uhr beim SV Straelen) hat sich der Cronenberger SC sowohl auf der Torhüterposition als auch in der Innenverteidigung noch einmal verstärkt. Das Torhütertrio um Damir Ivosevic und Linus Sacher komplettiert ab sofort Tayfun Altin. Der 23-jährige Schlussmann kommt von Oberliga-Konkurrent Sportfreunde Baumberg, auf die der CSC am kommenden Mittwoch an der Hauptstraße trifft. Altin bringt es bislang auf 27 Einsätze für Westfalia Herne in der Oberliga Westfalen sowie acht Oberliga-Einsätze für Baumberg. Für die Innenverteidigung haben die Cronenberger derweil gleich zwei Spieler unter Vertrag genommen. Von Liga-Konkurrent und Mitaufsteiger TVD Velbert wechselt Tomislav Simic an die Hauptstraße. Der 21-jährige Linksfuß gehörte in der abgelaufenen Saison zu den Velberter Leistungsträgern und trifft beim CSC auf Lutz Radojewski, mit dem er gemeinsam beim TVD auf dem Feld stand. Ebenfalls 21 Jahre alt ist Blerton Muharremi. Der in Remscheid wohnhafte Defensivakteur wechselt aus Siegburg an die Hauptstraße. Oberliga-Erfahrung bringt auch Muharremi mit: In der Saison 2017/2018 kam er für die TSG Sprockhövel 24 Mal zum Einsatz. CSC-Trainer Peter Radojewski und der sportlicher Leiter Mohamed Dair freuen sich darüber, kurz vor Saisonbeginn die gewünschten Verstärkungen in trockene Tücher gebracht zu haben. "Gerade in der Innenverteidigung waren wir bis dato dünn besetzt, was wir durch den Transfer dieser beiden Spieler, die schon jetzt über einige Erfahrung verfügen, kompensiert haben", so Dair.

(mkp)