1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Wuppertals Trainer glauben an das DFB-Team

Wuppertals Trainer glauben an das DFB-Team

Die meisten tippen auf Deutschland als Fußball-Weltmeister.

Wuppertal. Am heutigen Donnerstag startet mit demSpiel der Gastgeber gegen Kroatien die Fußball-WM in Brasilien. Die Gastgeber gelten natürlich als Mitfavorit, die meisten Wuppertaler Fußball-Trainer haben allerdings das deutsche Team ganz dick auf dem Zettel, wenn es um die Titelvergabe geht.

Markus Dönninghaus (Cronenberger SC): „Natürlich werden wir Weltmeister. Die letzten Jahre in der Champions League und auch die letzten Welt- und Europameisterschaften habe gezeigt, dass der deutsche Fußball auf einem herausragenden Niveau ist. Dieses Jahr sind wir reif für den Titel.“

Axel Kilz (TSV Ronsdorf): „Weltmeister werden ganz klar wir Deutschen. Wir haben dieses Jahr eine super Truppe. Wenn nicht jetzt wann dann? Als Geheimfavorit muss man auch Chile auf der Rechnung haben.“

Michael Sickau (TuS Grün-Weiß): „Wegen des Klimas werden es die Südamerikaner machen. Brasilien oder Argentinien. Unsere deutsche Mannschaft wird es als gute Turniermannschaft allerdings bis ins Viertel- oder Halbfinale schaffen.“

Ralf Derkum (SSV Sudberg): „Trotz des schweren Schlags mit dem Ausfall von Marco Reus wird Deutschland als Turniermannschaft unter die besten Vier kommen. Ansonsten ist Brasilien für mich Favorit, auch Belgien ist nicht zu unterschätzen.“

Wolfgang Bergemann (WSV II): „Ich bin Patriot und sage, Deutschland wird Weltmeister, in Klammern Brasilien und Argentinien. Wir haben eine außergewöhnlich gute Mannschaft. Podolski spielt mit Herz, Kroos hat gefühlt 1000 Ballkontakte, Hummels ist in der Abwehr überragend und über Neuer der beste Torwart der Welt.“

Werner Boss (SV Heckinghausen): „Weltmeister wird Brasilien, vor Spanien, Deutschland und Belgien. Durch die Verletzung von Reus rückt unser Team noch enger zusammen. Andre Unger (FC Polonia): „Ich glaube Weltmeister wird Brasilien oder Argentinien. Für die deutsche Mannschaft ist im Halbfinale Schluss. Von der Nominierung des Bundestrainers bin ich nicht begeistert. Das System mit der „falschen Neun“ passt nicht zu unserem Team. Miro Klose als einzigen Stoßstürmer mitzunehmen halte ich für blauäugig.“

Oliver Schaumburg (SC Uellendahl): „Ich glaube, Deutschland wird Weltmeister. Trotz der vielen angeschlagenen Spieler sind wir dieses Jahr einfach mal dran. Als weiteren Favoriten habe ich noch Argentinien auf dem Zettel, da ist neben Messi auch di María weltklasse.

Martin Gieseler (SSV Germania): „Meiner Meinung nach wird Argentinien Weltmeister, da sie eine sehr spielstarke Truppe haben und mit dem südamerikanischen Flair, sowie der Temperaturen am besten klar kommen werden. Für die Deutschen wird, denke ich im Halbfinale Schluss sein.“