Wuppertaler Amateurfußball: Wuppertaler Winter sorgt für Spielabsagen im Fußball

Wuppertaler Amateurfußball : Wuppertaler Winter sorgt für Spielabsagen im Fußball

Aufgrund der Schneefälle in der Nacht auf Tulpensonntag sind im Wuppertaler Amateurfußball einige Partien abgesagt worden - so zum Beispiel die Bezirksliga-Spiele ASV gegen Grün-Weiß und auch das Heimspiel von Jägerhaus-Linde.

Bereits am Samstag hatte der TSV Ronsdorf 1:4 in Wülfrath verloren. Das Heimspiel des TSV Union war bereits am Freitag abgesagt worden.

In der Kreisliga A ist Germania gegen BV 85 Azadi bereits abgesagt; keine Absage gibt es (Stand 13.30 Uhr) für das Spiel TFC gegen SC Velbert II. Gegen 13 Uhr ist Dönberg gegen Türkgücü Velbert abgesagt worden. Am Samstag fanden zwei Spiele statt: Der SC Sonnborn schlug Dornap mit 3:0 und der SV Bayer unterlag dem Langenberger SV 1:3. In der Kreisliga B ist das Spiel der zweiten Mannschaft des SC Sonnborn ausgefallen. Auch das Testspiel des Sonnborner Damen-Teams ist bereits am frühen Sonntagmorgen abgesagt worden.

Auch die beiden WSV-Jugendspiele an der Nevigeser Straße am Sonntag fallen aus: Die WSV-A-Jugeng wäre im Pokal gegen ETB angetreten. Die WSV-B-Jugend hatte ein Niederrheinliga-Nachholspiel gegen 1. FC Mönchengladbach austragen sollen.

Das für Samstag angesetzte Heimspiel von Oberligist FSV Vohwinkel war bereits am Freitag abgesagt worden. Der Cronenberger SC spielte auswärts in Geldern gegen das Team von Ex-WSVer Kevin Weggen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung