1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Wuppertaler Senioren-Läufer gut in Form

Leichtathletik : Wuppertaler Senioren-Läufer gut in Form

Pascal Menk vom LAZ sowie Corinna Mertens, Samuel Ebner, Benjamin Lehmbach und Harald Damm von der LG Wuppertal sorgen bei den Nordrheinmeisterschaften für Titel. Duncan Brune setzt parallel in der U 20 das nächste Ausrufezeichen.

Bei den Niederrhein-Sen­iorenmeisterschaften der Leichtathleten in Düsseldorf konnte Pascal Menk – aktuell die Nummer Eins im DLV auf den beiden Sprintstrecken – sich über 100 und 200 Meter in 11,29 und 23,19 Sekunden den Titel sichern. Samuel Ebner von der LG Wuppertal wurde über 200 m in 25,55 Sekunden Zweiter und gewann über 800 m.  Die LG war auch sonst stark vertreten. Benjamin Lehmbach (M 40) legte nach langer Verletzungspause einen starken Auftritt über 400 m hin und gewann im Schlussspurt. Über die gleiche Distanz feierte Harald Damm (M 60) ein starkes Comeback und ließ der Konkurrenz keine Chance. Silber gab es für Corinna Mertens über 800 m der W 50 in 2:42,28 min. Daniela Wurm holte in der W 30  genau wie Mark Nowakowski (M 50) Bronze. Mit Ausnahme von Ebner trat die Gruppe einen Tag darauf geschlossen über die 1500 m an und fuhr einige Medaillen und Siege (leider meist konkurrenzlos) ein. Lehmbach: 4:58,24 min (Patz 1), Nowakowski 5:16,85 min (Pl. 2),  Damm 5:35,16 min (Pl. 1), Mertens: 5:46,49 min (Pl. 1).

Duncan Brune wieder unter elf Sekunden

 Vom starken LAZ-U20-Sprinttrio Niklas Janitza, Tim Haufe und Duncan Brune (v.r.) fehlte in Düsseldorf nur Haufe.Brune sicherte sich den Nordrheintitel über 100 Meter.
Vom starken LAZ-U20-Sprinttrio Niklas Janitza, Tim Haufe und Duncan Brune (v.r.) fehlte in Düsseldorf nur Haufe.Brune sicherte sich den Nordrheintitel über 100 Meter. Foto: LAZ/LAZ Wuppertal

In die NRW-Seniorenmeisterschaften eingebettet waren die sturmbedingt abgesagten Wettbewerbe der LVN Jugendmeisterschaften. Unter anderem das 100-Meter-Finale der U 20, für das sich drei LAZ-Sprinter qualifiziert hatten, von denen Tim Haufe allerdings urlaubsbedingt passen musste. Duncan Brune deklassierte die Konkurrenz und wurde mit angesichts der Wetterverhältnisse sehr guten 10,97 sec. Nordrheinmeister. Niklas Janitza konnte seinen immensen Trainingsausfall nicht kompensieren und wurde in 11,49 sec. Vierter. Florian Oberlies fehlte im Diskuswurf noch der Feinschliff, nachdem über Monate in Wuppertal kein Wurftraining möglich gewesen war. Sein bester gültiger Wurf landete bei 40,82 m. Red