1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Wuppertaler Golf-Ass Alexandra Kölker im Team WM-Zweite

Golf : Wuppertaler Golf-Ass Alexandra Kölker im Team WM-Zweite

Nach Platz zwei bei der EM im Einzel im Frühsommer holt Kölker nun auch mit der deutschen Damen-50-Mannschaft bei der WM in Bulgarien Silber.

Nachdem Alexandra Kölker vom Golfclub Bergisch Land im Frühsommer in Monfontaine bei Paris Vize-Europameisterin im Einzel der Damen 50 geworden war, gab es nun einen ähnlich großen Triumph in der Nationalmannschaft des Deutschen Golfverbandes. Die deutsche Damen 50 wurden im Golfclub  Black Sea Rama in Bulgarien, wo man vor zwei Jahren noch Achte geworden war, diesmal Zweite. Die Wuppertaler Apothekerin bewertet diesen Erfolg sogar höher als Silber in Monfontaine: „Es ist einfach schöner, mit der Mannschaft auf dem Treppchen zu stehen. Für mich steht  der Team-Spirit über einem Einzel-Erfolg“, so Kölker. Bei den siegreichen Spanierinnen traf sie noch drei „alte Bekannte“ wieder, die 2007 bis 2009 zu Gast im Golfclub Bergisch Land waren, der damals Gastgeber des  Europacups der Landesmeister gewesen war. Das Finale erreichten die deutschen Golf-Frauen durch Siege über Finnland und Belgien. Im Endspiel hieß es dann allerdings 3,5 zu 1,5 für die Spielerinnen aus Südeuropa. „Da der Golfplatz direkt auf den Klippen über dem Schwarzen Meer lag und es dementsprechend recht windig war, stellten die Wettkämpfe natürlich eine besondere Herausforderung dar“, berichtet Kölker. „Während man sonst bestrebt ist, möglichst hoch und weit zu schlagen, musste man diesmal möglichst scharf und flach spielen, um der Beeinflussung der Flugbahn durch den Wind zu entgehen.“ fwb