Fußball-Bezirksliga FSV Vohwinkel verlängert mit Top-Quartett

Wuppertal · Der Tabellendritte der Fußball-Bezriksliga treibt seine Kaderplanung voran.

 Neben Toni Zupo haben dem FSV Vohwinkel bereits mehrere Stammspieler ihre Zusage für die kommende Saison gegeben.

Neben Toni Zupo haben dem FSV Vohwinkel bereits mehrere Stammspieler ihre Zusage für die kommende Saison gegeben.

Foto: Bartsch,G. (b13)

In welcher Liga geht es für den FSV Vohwinkel in der nächsten Saison weiter? Eine Antwort auf diese Frage gibt es noch nicht - denn trotz der in Aussicht stehenden Lockerungen der Corionaschutzbestimmungen ist weiter unklar, ob die aktuelle Saison noch eine Fortsetzung findet. Bei einem Saisonabbruch könnten die Füchse von ihrer aktuellen Platzierung profitieren und mit der Rückkehr in die Landesliga belohnt werden, sollten mehrere Teams den Aufstieg zugesprochen kommen.

Personell rüstet sich der FSV für Bezirks- und Landesliga gleichermaßen. Schon vor einiger Zeit hatte der FSV bekannt gegeben, dass mit Jens Perne, Sufian Abou Laila und Tarkan Türkmen drei Leistungsträger bleiben und auch Nico Tepel und Eliot Cakolli weiter die Fußballschuhe in der Lüntenbeck schnüren. Nun ist sich der Verein auch mit Topstürmer Frederic Lühr, Toni Zupo, Benjamin Wünschmann und Anastasios Kostikidis über eine weitere Zusammenarbeit einig geworden, alle vier bislang ebenfalls Stammspieler.

Mit Rückkehrer Sebastian Jansen vom SV Bayer und Maximilian Müllner (zuletzt FC Remscheid, früher WSV und Cronenberger SC) haben sich die Vohwinkeler zudem die Dienste zweier Defensivakteure gesichert.

(mkp)